Samstag, 8. März 2008

Back in Santiago und voll im Praktikum eingespannt

Hallo daheimgebliebene!

finde endlich die zeit, euch noch nochmal bericht zu erstatten.
vorab muss ich euch erstmal leider sagen, dass es mit dem bilder hochladen leider noch nicht klappt, da der pc die kamera nicht erkennt+ich noch nichts passendes im internet gefunden hab.
ich arbeite aber dran...evtl klappts mit ner kamera der anderen.
sind nach einer teilweise abenteuerlichen reise bis pichilemo gefahren, einer der surf-hochburgen in chile, wo wir dann noch drei tage bei leider nich so gutem wetter verbracht haben. nur leider auch hier nicht zum surfen gekommen, erst seit dem wir in Santiago sind, wissen wir wo man noch mal nachfragen kann, um nicht ausgenommen zu werden!
Sind also seit dem 01.03 wieder in Santiago und wohnen in einer 7-er mit z.Z. einem chilenen, einem spanier, einer mexikanerin+schweizerin, einer deutschen+ wir 4 aus Bielefeld wodurch immer viel leben in der bude ist und man fast taeglich internationale leute, meist studenten, kennenlernt! Super spannend aber teilweise auch anstrengend, da ich mit tobi in einem zimmer wohne(dineros sparen) und man sich dadurch nicht so gut zurueckziehen kann!
dazu kommt, dass unser praktikum(auch durch die waerme, ca.27 grad) super anstrengend ist! vorallem durch meine (unsere) sprachmaengel: ich kann fast nichts verstehen, da endungen weggelassen werden, sehr schnell und undeutlich gesprochen wird und es viele "chilenismen", also eigene chilenische worte gibt. fragt man dann, ob bitte etwas langsamer gesprochen werden koente, wird lauter aber genauso schnell gesprochen.zudem durch die kinder, die 2-4 Jahre alt sind und dass erste mal von den eltern getrennt sind...also viel weinen, sonst aber sehr liebesbeduerftig und suess sind. und abschliessend durch die arbeitszeiten bzw. anreise...wir haben diese woche von 9-18.30 uhr gearbeitet und brauchen fast ne stunde hin- und zurueck, weil es leider keine direkte busverbindung gibt!
wollen aber versuchen ein bike zu ergattern...um zeit zu sparen und auch einen koerperlichen ausgleichn zu bekommen.
ansonsten sind aber alle im kindergarten sehr nett und dankbar,dass wir da sind!

haben aber trotzdem beschlossen, eine zwei woechige praktikums-pause einzulegen, um in einem sprachtraining bzw sprachkurs unsere faehigkeiten zu verbessern, um aktiver mitwirken zu koennen und haengen die 2 wochen dann am ende dran.
was soll ich euch sagen, ich denke ihr koennt euch annaehernd vorstellen, wie viele eindruecke hier auf mich einprasseln....aber insgesamt finde ich alles weniger belastend als eher spannend und aufregend!
sogesehen war ja schon vorhersehbar, dass es am anfang nicht einfach sein wuerde...aber alle, mit denen ich gesprochen habe, denen es am anfang aehnlich ging, meinten, dass man nach 2-3 monaten sprachlich gut drin ist....und das glaube ich einfach mal ;-)

morgen wollen wir den ersten kleinen tagesausflug in einen nationalpark in der naehe machen und ein bisschen wandern, die natur erleben und die leute, die bei uns wohnen, besser kennenzulernen........wir gehen halt in natuerlicher Umgebung trinken :)

also bleib wegen den fotos am ball und hoffe, dass es euch allen gut geht...
...auch die leute vom projekt, die evtl auch mal in den block gucken!

hasta pronto (bis bald)
Der Basti

Kommentare:

der Dirk & die Bärbel hat gesagt…

Man man man...
jetzt ist der Post schon so lange hier drinn und es schreibt einfach keiner.
weiterhin viel spaß.
@Basti, wenn du nen treiber brauchst dann schreib doch mal was du für ne cam und Betriebssystem hast dann schick ich dir einen oder zwei, vorrausgesetzt ich finde was.

der Zwerg hat gesagt…

Naaa mein Brüderchen!!
Wie gehts dir so weit weg vom Rest der Familie?? Auch wenn der Jo grad bei dir is :-). Hier ist eig alles so wie immer, nur dass ich grad ne Woche bei der mom arbeiten bin, damit ich nächste Woche 3 Tage mit Daniel noch Malle fliegen kann *g* bis nach Santiago reicht das geld von einer Woche arbeiten nich ganz, leider! Hätte dich echt gern besucht, auch wenns mir wahrscheinlich zu heiß gewesen wär..
Ich wünsch dir noch ne super Zeit und weitere tolle Erfahrungen! Schöne Grüße vom Daniel und knuddel von der mom! Hab dich gaaanz doll lieb! *knuddel* der zwerg :-)

Alexi hat gesagt…

Hallo mein freund!!!!! Deine Mama hat bei mir angerufen, und mir ganz verzweifelt erzählt das du 1. deinen Turnbeutel und 2. deine große Butterbrotdose vergessen hast. sie macht sich große sorgen ob du auch dein Multisanostol jeden morgen nimmst! Meld dich da mal. Bevor du abgereist bist konnte ich dir keine wichtigen tipps mehr geben. die kriegst du jetz, und die sind VERBINDLICH FÜR DICH und die anderen Bielefelder!!!!!
1. Händewaschen immer nach dem toilettengang (egal ob gros oder klein) und vor dem Essen
2.Jeden morgen und abend mind. 2 min. Zähneputzen
3.Jeden tag die Unterwäsche wechseln
4.Beim schlafen Hände über der bettdecke lassen und den arsch an die Wand
5.wenn du eine straße überquerst, erst links dann rechts UND NOCHMAL LINKS GUCKEN!!!!! (links und rechts erklärt dir dr tobi)
6.wenn du rennst, fahrad fährst surfst, treppen steigst , türen öffnest , was auch immer, TUS LAAAAGNSAAAAAM UND VORSICHTIG!!!!!
7.Keine süsigkeiten von fremden männern annehmen
8.niemals nie irgendwas allein machen!!! (der organhandel floriert in chile, hab ich meine auch her, er war GR student)
9.wenn du irgendwas unternimmst (zu 2) sag deinen freunden immer wo du bist und was du machst. komm pünktlich wieder nachhause, sonst machen sich die anderen sorgen!!!
10.wenn die sonne scheint vorher eincremen und zwar 1st., und nochmal 30min. bevor du das haus verläst. nich länger als 10min. am stück in die sonne ,dann 15min. schatten. 1mal die stunde nachcremen!!!!!!!
11.1mal täglich duschen und ÜBERALL WASCHEN. überall heist auch zwischen den Zehen und die Vorhaut ganz zurückmachen beim waschen. sonst wächst die wieder an,wie damals als du mit deiner mama zum arzt mustest.
12. nim nich alles in den mund, Q-tips nur n bißchen ins ohr stecken und steck dir nich wieder irgendwelche "kleinigkeiten" in irgenwelche körperöffnungen (kein kleingeld essen)
13.wenn du e-mails schreibstst achte auf rechtsschreibung
14. solltest du trotzdem mal nich mehr weiterwissen DON´T PANIK
suizid is immer n lösung (organspendeausweis nich vergessen.)
soweit das wichtigste, mus los zigis holen tanke macht gleich zu! gruß,alexi

der Dirk & die Bärbel hat gesagt…

ICH WILL FOTO'S!!!!!!